SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Sehr gut! Danke!

Foto: pexels-pixabay

Gottesdienst an Erntedank, 4.10.2020 um 10 Uhr vor der Martin-Luther-Kirche

Am Anfang war der Garten. Im Anfang war alles gut. So heißt es in der biblischen Geschichte, in der alles Leben schön und sinnvoll beginnt. Wandern wir über die Wochenmärkte, duften Rosmarinzweige zur Kartoffel, leuchten Auberginen und Zucchini, locken knackige Möhren und Äpfel, angestrahlt von warmem Herbstlicht. Über dem Mühlenteich schwebt der Morgennebel. Der Tisch der Natur ist gedeckt. Mit Schönheit und Sinn. Jona-Kinderchorkinder im leuchtend roten Gewand eröffnen mit Kantorin Fischer und Pastorin Schumacher eine Dankes-Prozession durch die Kirche. Erntegaben werden abgelegt, der Erntekranz platziert. Draußen „im Eck“ knüpft ein Schöpfungs-Rap am anfänglichen Garten an. Erntedank einmal anders. Und falls es regnen sollte, den Schirm nicht vergessen.

Wir stellen uns vor:

Wir stellen hier die Gemeinde und das Gemeindeleben vor und bieten Hintergrundinformationen, aber alle Darstellung ersetzt nicht den persönlichen Kontakt. Kommen Sie also und besuchen Sie uns, zu Gottesdiensten und Veranstaltungen, zu den Öffnungszeiten oder zunächst hier.

Die Kirchengemeinde zählt rund 4.400 Mitglieder (2017), die in den Orten und Ortsteilen Grande (mit Grander Heide), Hamfelde/Stormarn, Hohenfelde, Rausdorf, Trittau und Witzhave leben.

 

 

"Trittauer Thesen"

 

 

 

Was Sie auf unseren Seiten finden

Auf unseren Seiten finden Sie manches zur Gemeinde, zu Kitas, zu Kirche und Friedhof, Aktuelles und Historisches: Klicken Sie sich doch mal durch!

Rat und Hilfe: Adressen ratgebender Stellen außerhalb der Kirchengemeinde finden Sie unter "Externe Links".

Anregungen zum und Kritik am Internetauftritt nimmt die Redaktion gern entgegen: redaktion@kirche-trittau.de.

Die Kirchengemeinde im kirchlichen, kommunalen und geographischen Umfeld

Trittau ist ein Unterzentrum und liegt in reizvoller Landschaft zwischen Hamburg und Lübeck; Näheres erfahren Sie auf den Seiten der  Kommunalgemeinde

Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Trittau ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und gehört zum Kirchenkreis Hamburg-Ost der Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland (Nordkirche).

Die Kirchengemeinde wird vertreten durch den Kirchengemeinderat (1.Vorsitzende Pn. Anke Schäfer).

Zur Kirchengemeinde Trittau gehören außer Trittau selbst die Dörfer Grande, Hohenfelde, Rausdorf, Witzhave sowie der stormarnsche Teil von Hamfelde.

Trittau bildet zusammen mit den Kirchengemeinden Großhansdorf-Schmalenbeck, Lütjensee und Siek die Region 8 der Propstei Rahlstedt-Ahrensburg.

Weiteres siehe auch HIER.

Die Ev.-luth. Kirchengemeinde Trittau und die Kindertagesstätte "An der Aue" sind anerkannte Einrichtungen für FsJ und BuFD.

Die Kirche liegt mitten im Dorf (Lageplan), das Gemeindehaus "Bugenhagenheim" liegt nördlich der Kirche, am Ende der Straße "Zum Bugenhagenheim".