SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Hörgottesdienst zum 5. Passionssonntag, 29.3.2020

Gottesdienst am 29.3.: zum Hören, Liedtext (unter der Beteiligung von Katrin Balters, Dora Engelmartin, Barbara Fischer, Joachim Kruse, Katrin Röttinger, Anke Schäfer, Sigrid Schilling; Foto: Katrin Balters) 

Hoffnungsläuten, mittags um 12: Glocken erreichen die Ohren und Herzen sehr vieler Menschen. Auch bei Ausgangsbeschränkungen. Auch in Pflegeheimen, Krankenhäusern, einsamen Wohnungen. Sie wollen Verbundenheit stärken, Trost und Hoffnung spenden. Die kürzeste Definition von Religion ist: Sich zurückbinden an das, was trägt und hält. Beten Sie mit uns, wenn Sie die Glocken hören.

Angebote: Täglich ein Gedankensplitter, sonntags eine Andacht siehe Neues.

Angebote zum Mitsingen für die Chorfamilie finden Sie unter Kirchenmusik

Wir unterstützen #trittauhältzusammen: Bürgertelefon zur Vermittlung gegenseitiger Unterstützung: 04154 8079760 (9-16 Uhr)

Weiterhin gilt: Alle Präsenzveranstaltungen in geschlossenen Räumen sind bis auf weiteres aufgehoben. Trauerfeiern mit kleiner Personenzahl finden im Freien statt. Kirchenbüro und Martin-Luther-Kirche sind für Besucher geschlossen. Der Besuchskreis macht keine Geburtstagsbesuche.

Erreichbar: Aber wir haben Telefone, Handys, Anrufbeantworter, Faxgeräte und Mailadressen. Rufen Sie uns an!
Kirchenbüro und Friedhofsverwaltung: 04154-2046 (Dienstag bis Freitag von 9-12)
Pastorin Anke Schäfer, 04154-2047
Pastorin Susanne Schumacher, 04154-8039212 und 0157-35 80 42 37
Kreiskantorin Barbara Fischer, 04154-7749 und 01522-6653216

Infos der Kitas www.ev-kita-an-der-aue.de und www.ev-regenbogenkindergarten.de 

 

 

 

 

Wir, die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Trittau, heißen Sie herzlich auf unseren Internet-Seiten willkommen.

Wir stellen hier die Gemeinde und das Gemeindeleben vor und bieten Hintergrundinformationen, aber alle Darstellung ersetzt nicht den persönlichen Kontakt. Kommen Sie also und besuchen Sie uns, zu Gottesdiensten und Veranstaltungen, zu den Öffnungszeiten oder zunächst hier.

Die Kirchengemeinde zählt rund 4.400 Mitglieder (2017), die in den Orten und Ortsteilen Grande (mit Grander Heide), Hamfelde/Stormarn, Hohenfelde, Rausdorf, Trittau und Witzhave leben.

 

 

"Trittauer Thesen"

 

 

 

Was Sie auf unseren Seiten finden

Auf unseren Seiten finden Sie manches zur Gemeinde, zu Kitas, zu Kirche und Friedhof, Aktuelles und Historisches: Klicken Sie sich doch mal durch!

Rat und Hilfe: Adressen ratgebender Stellen außerhalb der Kirchengemeinde finden Sie unter "Externe Links".

Anregungen zum und Kritik am Internetauftritt nimmt die Redaktion gern entgegen: redaktion@kirche-trittau.de.

Die Kirchengemeinde im kirchlichen, kommunalen und geographischen Umfeld

Trittau ist ein Unterzentrum und liegt in reizvoller Landschaft zwischen Hamburg und Lübeck; Näheres erfahren Sie auf den Seiten der  Kommunalgemeinde

Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Trittau ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und gehört zum Kirchenkreis Hamburg-Ost der Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland (Nordkirche).

Die Kirchengemeinde wird vertreten durch den Kirchengemeinderat (1.Vorsitzende Pn. Anke Schäfer).

Zur Kirchengemeinde Trittau gehören außer Trittau selbst die Dörfer Grande, Hohenfelde, Rausdorf, Witzhave sowie der stormarnsche Teil von Hamfelde.

Trittau bildet zusammen mit den Kirchengemeinden Großhansdorf-Schmalenbeck, Lütjensee und Siek die Region 8 der Propstei Rahlstedt-Ahrensburg.

Weiteres siehe auch HIER.

Die Ev.-luth. Kirchengemeinde Trittau und die Kindertagesstätte "An der Aue" sind anerkannte Einrichtungen für FsJ und BuFD.

Die Kirche liegt mitten im Dorf (Lageplan), das Gemeindehaus "Bugenhagenheim" liegt nördlich der Kirche, am Ende der Straße "Zum Bugenhagenheim".